Arbeitsplatz

Potenzial beim Mitarbeiter entfalten

Manche Arbeitgeber w├Ąren ├╝berrascht, w├╝rden sie das Potenzial beim Mitarbeiter kennen. Dabei kann es oft so einfach entfaltet werden. Um das Potenzial beim Mitarbeiter zu entfachen, gen├╝gen oft kleine Dinge. Ein guter Arbeitsplatz, Wertsch├Ątzung und ein L├Ącheln vom Chef sind ungeheuer motivierend und tragen zu einer deutlichen Steigerung der Leistung bei. Wichtig ist vor allem, dass Menschen im B├╝ro Punkte wie Gesundheit und Produktivit├Ąt aber auch Lust miteinander kombinieren k├Ânnen. Um das Potenzial beim Mitarbeiter entfalten zu k├Ânnen, sollten die individuellen Potenziale gef├Ârdert werden. Das geschieht unter anderem durch Anerkennung. Ziel ist es dabei, das sich Angestellte mit dem Unternehmen identifizieren k├Ânnen und somit die eigenen Kompetenzen st├Ąndig weiterentwickeln.

Potenzial beim Mitarbeiter und die Entwicklung

Belastungen und arbeitsbedingte Gefahren k├Ânnen das Potenzial beim Mitarbeiter einschr├Ąnken. Dem ist entgegenzuwirken durch ein gesundes und produktives Arbeitsumfeld. Es sind manchmal kleine Dinge, die ausschlaggebend sein k├Ânnen. Wartezeiten, eine unklare Verantwortungsregelung, Zeitdruck, fehlende Planbarkeit, Platzmangel, schlechte B├╝rom├Âbel und Beleuchtung belasten Menschen am Arbeitsplatz. Das Potenzial beim Mitarbeiter l├Ąsst sich dadurch kaum aussch├Âpfen. Konflikte sind vorprogrammiert, wozu auch das leidvolle Thema ÔÇ×MobbingÔÇť geh├Ârt. Jeder Arbeitgeber sollte die Arbeitsaufgaben f├╝r seine Mitarbeiter so gestalten, das diese m├Âglichst engagiert arbeiten k├Ânnen Dabei ist es besonders wichtig, das jeder die Art und Weise, wie die Arbeit ausgef├╝hrt wird, beeinflussen kann. Um das Potenzial beim Mitarbeiter entfalten zu k├Ânnen, m├╝ssen aber auch Arbeitsaufgaben und Verantwortungsbereiche klar geregelt sein. Sowohl im Arbeitsvertrag als auch intern im B├╝roalltag.

Flexibilit├Ąt ist wichtig

Zum Potenzial beim Mitarbeiter geh├Ârt aber auch Flexibilit├Ąt im allt├Ąglichen B├╝roprozess. Die Arbeitszeiten und die eigenen Ressourcen sollten m├Âglichst optimal genutzt werden k├Ânnen. Das funktioniert nur, wenn eine gewisse Flexibilit├Ąt besteht, die der Arbeitgeber gew├Ąhrt. Um das Potenzial beim Mitarbeiter zu entfachen k├Ânnen auch unterschiedliche Arbeitspl├Ątze geh├Âren. So ist es heute nicht un├╝blich, dass viele Mitarbeiter einen Teil des Arbeitsvolumens zu Hause durchf├╝hren. So sind sie vielleicht 3 Tage im B├╝ro und 2 Tage daheim. Unbeliebt ist jedoch das Desk-Sharing. Sich mit jemandem anderen einen Schreibtisch zu teilen (Teilzeit, etc.) geh├Ârt f├╝r viele Mitarbeiter zu einer Horrorvorstellung. Hier gilt noch das alte Bild: Habe ich keinen eigenen Schreibtisch in der Firma, ist meine Rolle auch dort nicht entscheidend. Leider gehen aber immer mehr Unternehmen dazu ├╝ber, das Desk-Sharing zu ├╝bernehmen. Dabei ergaben zahlreiche Studien, wie negativ sich dieses auf die Motivation ├╝bertragen kann. Zwar spart es Kosten, f├╝hrt aber auch dazu, dass das Potenzial beim Mitarbeiter fast nie entfaltet wird.

Bild: halfrain/Flickr.